Alters - und Pflegeheim Beatenberg-Habkern
Isis Bianzano
Alters - und Pflegeheim Beatenberg-Habkern

VIPASSANA

Vipassana bedeutet Einsicht in die Natur der Dinge, die Wirklichkeit so sehen wie sie ist. Wir versuchen unser Herz, unseren Geist und Körper und die Welt um uns herum direkter zu erfahren und dadurch besser zu verstehen. Mit möglichst kontinuierlicher und wohlwollender Achtsamkeit sind wir in Kontakt mit allen Erfahrungen - sei es auf körperlicher, emotionaler oder geistiger Ebene - und erkennen mit der Zeit deren Natur, im Speziellen ihre Vergänglichkeit und Unzulänglichkeit. Es ist ein Erleben der Wirklichkeit, das nicht von Gewohnheiten, Ängsten und vorgefassten Annahmen gefärbt ist, sondern im Einklang ist mit Wandel und dem Wunder des Lebendigseins.  Im Kontakt sein mit der unmittelbaren Erfahrung bedeutet aber auch, dass wir spüren, was uns davon abhält, unser ganzes Potential an innerer Freiheit, Freude und Erkenntnis zu entfalten. Deshalb ist es wichtig, Vipassana Meditation in einer geistigen Haltung zu üben, die sich an den Brahmaviharas orientiert und uns ermöglicht, auch unangenehmen Erfahrungen mit Güte, Mitgefühl und Gelassenheit zu begegnen.

Form: 
Im Vordergrund steht die Übung eines kontinuierlichen Gewahrseins in allen AktivitätenDer Tagesablauf der Kurse beinhaltet i.d.R. geleitete und stille Sitz- und Gehmeditationsperioden, einen Vortrag und Gruppen- oder Einzelgespräche. Mit Ausnahme von Anleitungen, Vorträgen und Einzel- oder Gruppengesprächen mit den Lehrenden finden alle Kurse in vollständigem Schweigen statt.


Honorar: Entsprechend dieser buddhistischen Tradition kann die Lehre mit keinerlei materiellen Werten aufgewogen werden. Deshalb verlangen die Lehrenden kein Honorar. Um ihren Lebensunterhalt und ihre weiteren Lehraktivitäten zu ermöglichen, sind sie aber auf freiwillige Spenden am Ende der Kurse angewiesen.